BrandEx® C10

Hochtemperatur-Grundreinigung, Crash-Cleaning

Aufgabenstellung:

Auf einer Arburg 500 to mit einer Schecke Ø 60 mm wurde von November 2014 bis März 2015 PPS CF40 VO, PK, PA, PP usw. verarbeitet, ohne dass dazwischen gereinigt od. die Schnecke gezogen wurde. Die Anlage war nicht mehr einsetzbar.

Grundreinigung
mit BrandEx® C10
Heißkanalreinigung mit  BrandEx® C10 im offenen Werkzeug
Heißkanalreinigung mit BrandEx® C10 im offenen Werkzeug
Spritzkuchen aus den
beiden Heißkanälen
aus BrandEx® C10
Umstellung nach Heisskanalreinigung mit BrandEx® C10 auf PMMA glasklar - schnell und stippenfrei!
Kompletter Reinigungsverlauf mit BrandEx® C10
  • Einsatztemperaturbereich 270° – 450° C
  • Einsatz nach Verarbeitung von PC, PEI, PSU, PPS, PPO, PEEK, PEKK

 

Erklärung zu den verschiedenen Reinigungsmethoden:

Mehr…
Grundreinigung

Ist das Reinigen der Plastifiziereinheit (Schnecke, Zylinder, Düse) von hartnäckigen Ablagerungen wie z. B. Vercrackungen, Verbrennungen, Verpigmentierungen, was sich sonst nur mehr mit Hilfe des Schneckenziehens und der manuellen Wartung reinigen läßt.

Material- u. Farbwechsel

Ist ein schneller und sehr schonender Wechsel der zu verarbeitenden Thermoplaste bezüglich Farbe und Qualität. Dieser Wechsel funktioniert nur dann richtig schnell, wenn vorher die Plastifiziereinheit wirklich sauber war. (Es muss ein präventiver Reinigungszyklus erstellt werden)

Heißkanalreinigung

Ist die Grundreinigung des Heißkanals. Mit unseren BrandEx®-Typen können Werkzeuge offen (ist schnellste Variante), geschlossen (wenn technisch nicht offen möglich) und sogar hochglanzpolierte Werkzeuge gereinigt werden. (Hier bitte unbedingt unsere Anwendungstechniker zur Beratung kontaktieren).

Shutting Down

Ist das kontrollierte Abstellen der Spritzgussmaschine od. des Extruders am Wochenende od. an Feiertagen. Es dient vorwiegend als Vorbeugungsmaßnahme gegen Verbrennungen od. Vercrackungen und verringert den Einsatz einer Grundreinigung. Die Maschine kann dabei ganz abgeschaltet od. nur abgesenkt werden.

Hochtemperatur-Grundreinigung

Ist das Reinigen der Plastifiziereinheit (Schnecke, Zylinder, Düse) von hartnäckigen Ablagerungen (Vercrackungen, Verbrennungen, Verpigmentierungen) im Verarbeitungstemperaturbereich ab 320° - 450° C. (Für diese Speziareinigung sollten Sie bitte unbedingt unsere Anwendungstechniker zur Beratung kontaktieren).

Crash-Cleaning

Ist eine spezielle Reinigungsmethode, die bei der Grundreinigung von sehr verschmutzen Spritzgussmaschinen od. Extrudern (z. B. noch nie gereinigt wurden) Anwendung findet. (Diese Reinigungsmethode sollte nur gemeinsam mit unseren Anwendungstechniker durchgeführt werden).

Weniger…